NextCloud Zwei-Faktor Authentifizierung mit SecSign ID

Schützen Sie Ihren NextCloud Account mit der sicheren Authentifizierung.

Nutzen Sie die SecSign ID NextCloud Zwei-Faktor Authentifizierung für Ihren NextCloud Account um alle Ihre Daten sicher in der Cloud zu schützen. Intuitive Anwendung mit iOS, Android mobile Devices und sogar am Desktop.


Erfahren Sie, warum unsere Zwei-Faktor Authentifizierung die Beste ist und Sie die Sicherheit Ihres Unternehmens upgraden sollten. Für Entwickler haben wirhier Informationen zusammengetragen.

Erfahren Sie mehr über Inhouse-Installationen und Ihre individuelle Firmen-App mit Ihrem Corporate Design.

Downloaden Sie das Plugin kostenlos in der Cloud für bequemen und sicheren Schutz.

Inhaltsverzeichnis

    NextCloud bietet eine komfortable Aufbewahrung Ihrer Daten in der Cloud, sowohl für kleinen Datenmengen als auch Großprojekte. Mit der nahtlosen Verschlüsselung und freien Wahl des Servers bietet der Service Datenschutz der nächsten Generation. Durch das Hinzufügen der SecSign ID Zwei-Faktor Authentifizierung ist der Login vor Hackerangriffen geschützt und gleichzeitig unübertroffen einfach und komfortable für den Nutzer.

    Fragen? Kontaktieren Sie für Hilfe bei der Integration oder falls Sie ein Plugin brauchen, dass wir noch nicht online anbieten.

    1. Vorraussetzungen für die Integration

    Um die SecSign ID Zwei-Faktor Authentifizierung mit NextCloud zu integrieren, muessen Sie zuerst einen Account bei NextCloud eroeffnen und entscheiden, wo Ihr Server liegen soll. Mehr Informationen ueber Serverioptionen koennen Sie auf der NextCloud Webseite finden.

    Darüber hinaus brauchen Sie Zugriff auf die SecSign ID Administratoren Konsole. Kontaktieren Sie uns, falls Sie Support beim Verwalten des administrativen Kontos brauchen.

    2. NextCloud Einstellungen Bearbeiten

    Öffnen Sie den Apps Dialog auf der NextCloud Administrationsseite und wählen Sie “Authentifizierung und Autorisierung” von der Liste aus. Aktivieren Sie “SSO und SAML Authentifizierung”.


    Öffnen Sie den SSO&SAML Authentifizierung Dialog auf der NextCloud Administratorenseite. Wählen Sie “Eingebaute SAML Authentifizierung nutzen” aus.


    3.IdP Einstellungen anpassen

    Geben Sie “uid” (ohne die Anführungsstriche) als Attribut für die UID an. Geben Sie dann den Indentifier für die IdP Einheit ein. Dieser Eintrag besteht aus der URL der SecSign ID Administratorenseite mit dem Anhang “/SAML_Login”

    Zum Beispiel: https://admin.secsign.com/SAML_Login

    Gebe Sie diese URL auch als URSL Target des IdP für die Authentication Request Message des SP an.
    Wählen Sie dann “Optionale Identity Provider Einstellungen” aus. Fügen Sie das PEM verschlüsselte Zertifikat, dass Sie für die Signierung der SAML Antwort auf dem SecSign ID Server genutzt haben, unter “Public X.509 certificate of the IdP” ein.
    Die PEM Verschlüsselung startet mit “—–BEGIN CERTIFICATE—–“.
    Klicken Sie “Metadaten XML auswählen” und öffnen Sie die XML Datei in Ihrem Browser oder einer Textdatei.

    4.SecSign ID Einstellungen bearbeiten



    Öffnen Sie die “SAML Service Provider” Option auf der SecSign ID Administratorenwebseite und wählen Sie “Neue SAML Antwort Attribut auswählen” aus. Geben Sie “uid” (ohne Anführungsstriche) als SAML Antwort Name ein. Lassen Sie Format offen.
    Wählen Sie “SecSign ID Server” als Attribut Store und “SecSign ID” als Quellenattribut und speichern Sie die Einstellungen.


    Wählen Sie “Neuen SAML Service Provider” und bestimmen Sie einen Namen. Zum Beispiel: NextCloud. Wählen Sie “SecSign ID Server” als Name ID Attribut Store und “SecSign ID” Als NameID Quellenattribut. Lassen Sie NameID Format offen.

    Kopieren Sie die URL von entityID von der Metadatendatei in das “Service Provider Issuer” Feld im SecSign ID Administratorendialog.

    Kopieren Sie die URL von AssertionConsumerService von der Metadatendatei in das “SAML response URL” Feld im SecSign ID Administratorendialog.

    Lassen Sie RelayState, Audience Restriction und Auth Context offen.

    Wählen Sie die Nutzergruppe, die SAML Antworten signiert. Zum Beispiel: SAML Antwort signers.
    Wählen Sie “Server wählt aus” für den Hash Algorithmus und das PSS padding. Wählen Sie das SAML Attribut “secsignid: from SecSign ID Server (uid)” und speichern Sie die Einstellungen.

    5. Test Login

    Schließen Sie den Browser mit der NextCloud Administratorenseite nicht! Nutzen Sie einen anderen Browser um den NextCloud Login zu testen. Falls der Login fehlschlägt, können Sie im ersten Browser unter Logging die Fehlerbeschreibung einsehen.

    6. Unsere APIS

    Wir haben eine stetig wachsende Liste an APIs und Plugins um die SecSign ID Zwei-Faktor Authentifizierung einfach und schnell in jedes Projekt zu integrieren.
    Wir bieten nicht nur APIs in zahlreichen Programmiersprachen, sondern auch Plugins für CMS, Server und VPN Umgebungen, oAuth2 und zahlreiche mehr. Die Plugins nutzen unsere APIs und bieten zusätzliche Funktionen, zum Beispiel Nutzer Management, einfache und native Installation, Logging oder die Integration in Firewalls oder Active Directories.

    Das JIRA Plugin beispielsweise nutzt die JAVA-API. Die PHP-API und JS-API wird von WordPress, Joomla, Drupal, Typo3 und vielen anderen genutzt. Die ASP.net/C#-API wird für die Windows und Cisco VPN genutzt und die C-API findet Verwendung um Unix SSH Services zu schützen. Die Objective-C API wird für unsere AppleTV und iPhone und iPad Apps genutzt.

    available_apis

    7. Erfahren Sie mehr

    Sie können die SecSign ID Zwei-Faktor Authentifizierung und den Zwei-Faktor Login durch eine einfach Integration des Plugins in Ihre Website oder Ihre Testumgebung kennenlernen. Oder testen Sie den Login auf unserer Website, ohne sich vorher zu registrieren. Sie haben bereits eine SecSign ID oder hätten gerne eine? Loggen Sie sich jetzt ein und nutzen Sie das Portal oder registrieren Sie sich ganz unkompliziert.

    Erfahren Sie selbst, wie schnell und unkompliziert der Login Prozess mit der Challenge-Response Authentifizierung mit 2048-bit Schlüsselpaaren ist. Sie brauchen keine Passwörter, und es werden keine vertraulichen Logindaten übertragen. Einfache Integration und unkomplizierte Nutzung.

    Für mehr Informationen zum patentierten SafeKey Verfahren finden Sie hier.

    Falls Sie eine API für eine Programmiersprache vermissen kontaktieren Sie uns unverbindlich. Falls Sie Hilfe mit der Integration in ein existierendes System brauchen oder kein passendes Plugin für Ihr Content Management System finden, kontaktieren Sie unser Support Team und wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Ihr eigener ID-Server

    Die Inhouse Installation der SecSign ID bietet Ihnen die Flexibilität, sich mit Ihren bevorzugten Server, Services und Geräten zu verbinden. Passen Sie die SecSign ID Ihrer Unternehmensmarke an!

    your_own_id

    Warum sollte ich SecSign nutzen?

    Inhouse oder Cloud Lösungen

    Unsere Lösungen lassen sich leicht anpassen: Wählen Sie zwischen der durch uns betriebenen SecSign Cloud oder betreiben Sie selber den SecSign Authentifizierungsserver Inhouse oder in einem Rechenzentrum Ihrer Wahl. Mehr zum Inhouse Zwei-Faktor Authentifizierungsserver

    Einfache Anpassung an Ihre Bedürfnisse

    Wir passen die App an ihre Unternehmens Look-and-Feel an. Zwei-Faktor Authentifizierung angepasst an Ihre Bedürfnisse, für Ihre Kunden.

    Anwendungsfertiges SDK

    Integrieren Sie die SecSign Zwei-Faktor Authentifizierung in existierende Apps mit unserem SDK. Es könnte nicht einfacher gehen.

    Unkompliziertes Nutzer-Management

    Nutzen sie den Zwei-Faktor Authentifizierungsserver zum Schutz Ihres Active Directory/LDAP. Ihr individuelles Identity and Access Management System, beispielsweise mit verpflichtenden Updates und zahlreichen Sicherheitseinstellungen.

    Schützen Sie ALLE Logins

    Integration in sämtliche Login-Umgebungen: Web, Local, VPN, Remote Desktop, Mobile Logins und viele mehr.

    Plugins für alle Anwendungsgebiete

    Komplexe Integrationen gehören der Vergangenheit an: SecSign bietet Ihnen Plugins für nahezu alle Umgebungen.

    Letzte Blog Einträge, Neuigkeiten & Funktionen

    Crowd SSO

    21.09.2017

    Read More
    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!